Worth the hype? Laura Mercier Loose Setting Powder & Matte Radiance Baked Powder-Highlighter

Bei uns in Österreich ist die Marke Laura Mercier noch eher neu und nur in Beautykreisen, doch überall anders auf der Welt, vor allem in Amerika und Groß Britannien, wird die amerikanische Marke gehyped bis zum geht nicht mehr.
Laura Mercier ist vor allem für ihre Gesichtsprodukte bekannt, die einen makellosen Teint zaubern.
In der YouTube Beautywelt wird im Speziellen das „Loose Setting Powder – Translucent“ heiß geliebt und gerne von Beautygurus in Tutorials verwendet. Dasselbe gilt auch für den „Matte Radiance Baked Powder – Highlighter“.

Ich habe beide Produkte auf Herz und Nieren geprüft und werde euch in diesem Beitrag berichten, ob sie, meiner Meinung nach, den Hype wert sind oder nicht.SAMSUNG CSC

Loose Setting Powder – Translucent (ca.42€):

Seit dem Start des „Baking“-Hypes auf YouTube, schwärmen alle Beautygurus von diesem durchsichtigen losen Puder. Ich habe bis jetzt immer nur gutes darüber gehört und sehr viele meinen, es sei das beste Gesichtspuder und für alle Hauttypen geeignet. Die Verpackung ist eher schlicht, fast schon unscheinbar und es sind 29gr. Produkt enthalten.
Da ich sehr trockene und sensible Haut habe, bin ich bei Gesichtspudern sehr skeptisch. Ich habe selten gute Erfahrungen mit Gesichtspudern gemacht und hatte auch beim Laura Mercier Puder große Angst, dass meine Haut es nicht vertragen könnte. Zunächst habe ich das Puder in einer ganz kleinen Menge auf meine untere Augenpartie aufgetragen, um meinen Concealer zu fixieren. Dabei fiel mir direkt auf, dass es sehr fein gemahlen ist und die dünne Haut unter den Augen überhaupt nicht trocken aussehen lässt – fand ich schon mal toll. An den darauffolgenden Tagen, habe ich es auf meine T-Zone aufgetragen. Es hat eine sofort mattierende Wirkung, ohne das Gesicht eindimensional aussehen zu lassen und es betont keine trockenen Stellen. Ich habe auch keine Unreinheiten oder Pustel bekommen, was mich sehr erleichtert hat, denn das ist bei Gesichtspudern eine Seltenheit. Zuletzt habe ich mit dem Puder die Baking-Methode angewendet. Hierfür nimmt man leicht feuchten Make Up Schwamm und trägt das Puder in einer sehr dicken Schicht auf, lässt es eine Weile einwirken und wischt dann den Überschuss mit einem Pinsel weg. So soll Creasing noch besser verhindert werden und durch die dicke Schicht tritt ein aufhellender Effekt ein. Leider ist Baking mit diesem Puder für mich keine Option, da meine Haut einfach viel zu trocken dafür ist. Ich kann euch nur raten: wenn ihr trockene Haut habt (gerade unter den Augen), dann lasst das mit dem Baking bleiben. Eure trockene Haut wird noch trockener als vorher aussehen. 
Ich muss wirklich sagen, dass ich von diesem Puder positiv überrascht bin und es in sehr kleinen Mengen wirklich sehr schön auf der Haut aussieht. Es ist zwar etwas kostspielig, aber dafür auch sehr ergiebig und wirksam.SAMSUNG CSC
Matte Radiance Baked Powder – Highlighter (ca. 40€):
Eigentlich klingt schon der Name dieses Produkts sehr gegensätzlich. Etwas, das matte ist, kann doch gar keinen Glanz hervorrufen. Jedoch ergibt der Name umgehend nach dem Auftragen Sinn, denn dieser Highlighter wirkt sehr subtil und unglaublich natürlich. Er ist sehr fein und gibt einen superschönen und dezenten Schimmer ab – perfekt für einen zarten Make-Up Look. 
Ich trage ihn sehr gerne auch allein, denn man bekommt einen schönen Glow von innen. Obwohl ich ja ein Highlighter-Junkie bin und meinen würde, dass ich mich in diesem Gebiet sehr auskenne, habe ich bis jetzt sehr selten ein Produkt entdeckt, dass denselben Effekt hat, wie dieser Highlighter. Ich glaube, es ist unmöglich zu viel von diesem Highlighter aufzutragen, da er wirklich supernatürlich ist. 
Ich trage ihn meistens mit dem Real Techniques Multitask Pinsel auf. 
Wenn ihr auf den Instagram Highlight Look bzw. auf ein „in your face“ Highlighter steht, wird euch dieser Highlighter nicht überzeugen, aber wenn ihr nach einem natürlichen Highlighter sucht, ist das genau was für euch. Solltet ihr mal an einem Laura Mercier Counter vorbeigehen, würde ich euch empfehlen dieses Produkt genauer anzusehen!
SAMSUNG CSC

Also alles in allem haben mich beide Produkte überzeugt und ich finde, dass der Hype verdient ist. Sie sind zwar etwas teurer, aber sie sind das Geld wert und man kann sie sich ja auch zu besonderen Anlässen wünschen. 
Laura Mercier Produkte findet ihr in ausgewählten Douglas Filialen und in der Parfümerie Topsi in Wien.

Habt ihr eines der beiden Produkte schon getestet oder vielleicht andere Laura Mercier Produkte?

Eure Merve

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *