Worth the Hype? GLAMGLOW Gesichtsmasken

„OMG! Diese Maske ist SO toll“ – Diese Aussage höre ich seit mehreren Jahren immer wieder in YouTube Videos, wenn Make-Up Gurus über die Masken der Hollywood Marke GLAMGLOW reden.

SAMSUNG CSC
Ich wollte diese berühmt berüchtigten Gesichtsmasken immer wieder ausprobieren, jedoch hat mich der üppige Preis (ca. 50-60€ bei Douglas) immer wieder abgeschreckt, da es ja doch sehr viel Geld ist. 
Nun habe ich endlich die Möglichkeit bekommen drei von sieben in Österreich erhältlichen GLAMGLOW Masken zu testen und werde euch meine Erfahrungen berichten und meine ehrliche Meinung sagen. Dabei handelt es sich um die drei Besteller „SuperMud“, „ThirstyMud“ und „GravitiyMud“.
So beschreibt sich die Marke selbst:
„GLAMGLOW – das Backstage-Beautyprodukt großer Filmproduktionen, Fashionshows und Preisverleihungen ist eine zehnminütige Anti-Aging-Behandlung im Tiegel. Die Lieblingsmaske der Stars sorgt im Handumdrehen für eine sichtbar glattere Haut und einen strahlend schönen Teint. Selbst die Inhaltsstoffe haben einen glamourösen Ursprung: Die Schlammbasis kommt aus Südfrankreich, dort wo das schillernde Cannes, das berühmte St. Tropez und das vornehme Monaco die Stars in Scharen anlocken.“SAMSUNG CSC

Nun zu den Produkten:
Ich habe die Masken nun fast einen Monat lang sehr intensiv getestet und konnte mir ein eigenes Bild zu jeder getesteten Maske machen.
Ich bin diesmal mit keiner sehr großen Erwartungshaltung an die Sache rangegangen, denn ich wollte mich durch meine Erwartungen beeinflussen lassen. Man lässt sich nämlich durch Reviews etc. beeinflussen und erwartet sich genau dieselbe Wirkung, ohne zu bedenken, dass ja jede Haut anders ist und auf Produkte anders reagiert.

 
SuperMud Clearing Treatment (50gr. ca. 49,95€):
Eine dunkelgrau/schwarze Maske, die ungewöhnlich dünnflüssig ist und nach Lakritze und Minze duftet.
Das sagt GLAMGLOW zum Produkt:
„Ein fortschrittliches Reinigungstreatment für traumhaft schöne Haut, die porenlos erscheint! Klinisch entwickelt von dem GLAMGLOW-Dermatologen bekämpft es die weitverbreitetsten Hautprobleme: große Poren, Schönheitsflecken, Pickel, Helle und dunkele Mitesser, Hautunreinheiten, Problemhaut, Rasurbrand, eingewachsene Härchen. Die innovative Formulierung befreit die Haut von überschüssigem Fett, Talg und Schmutz, während weitere Aktivwirkstoffe Unreinheiten und Akne bekämpfen. Es wirkt sanft exfolierend, antibakteriell und besonders regulierend auf Hautglanz – ohne die Haut zu reizen oder auszutrocknen Das Abheilen von entzündlichen Unreinheiten wird beschleunigt, Schmerzen gelindert, Irritationen und Rötungen werden beruhigt. Zudem wird die Zellerneuerung unterstützt. Das Hautbild verbessert sich signifikant und der Teint sieht klarer aus.“

Klingt ja nach einem Wundermittel, das alle Hautprobleme beseitigen kann. Ich habe die Maske nun schon sehr oft angewendet und kann sagen, dass ich den meisten Versprechungen zustimmen kann. Man kann die Maske 1-2 Mal pro Woche anwenden. Und das Produkt reicht angeblich für ca. 18 Anwendungen – was nicht sehr viel ist. 
Ich trage die Maske mit einem flachen Foundationpinsel auf und lasse sie bis sie trocknet einwirken. Danach wasche ich sie mit lauwarmen Wasser ab, jedoch muss man hier ein wenig aufpassen, da die Maske sonst eine Riesen Schweinerei beim Waschbecken hinterlässt. Nach der Anwendung konnte ich sofort sehen, dass meine Haut sehr matt war und da dass sich meine Poren tatsächlich ein bisschen zusammengezogen haben. Jedoch war meine Haut danach sehr trocken, da das überschüssige Fett entfernt wurde. Also ich würde auf jeden Fall eine gute Feuchtigkeitspflege nach der Anwendung empfehlen. Falls ihr eine trockene bzw. empfindliche Haut habt, kann die SuperMud Maske zu stark sein, jedoch bin ich mir sicher, dass diejenigen mit öliger Haut wirklich viel Freude mit der Gesichtsmaske haben werden. Falls ihr an Akne leidet, wird diese Maske euer Hautproblem nicht für immer und ewig beseitigen, aber Falls ihr ab und zu kleine Unreinheiten bekommt, kann diese Maske helfen, kleine Pickeligen schneller loszuwerden.
Da ich selbst die Wirkung der Maske gesehen habe, kann ich sie wärmstens empfehlen, allerdings finde ich sie leider für die Menge an Produkt, die man bekommt, etwas überteuert – was mich persönlich sehr traurig macht, da es ein wirklich tolles Produkt ist.SAMSUNG CSC
GravityMud Firming Treatment (40gr. ca. 59,95€):
Auf diese Maske war ich am meisten gespannt, denn es vergeht kein Tag, an dem man kein Selfie mit der Silbermaske auf Instagram sieht. Bei dieser Peel-Off Maske ist ein kleiner Pinsel inkludiert.
Wie bereits erwähnt ist die Maske silber und riecht sehr sommerlich nach Ananas.
Das sagt GLAMGLOW zum Produkt:
„Gravitymud Firming Treatment wurde von Glamglow entwickelt, um Ihre Haut an Gesicht, Hals und Dekolleté zu straffen, zu festigen und zu definieren. Die innovative Formel verändert ihre Farbe von Weiß zu einem leuchtenden Chrom, während die Inhaltsstoffe zielgerichtet ihre Wirkungen entfalten. Nach dem Abziehen der Gesichtsmaske fühlt sich Ihre Haut spürbar fester an und erhält einen supersexy „Hollywood Glow“.“
Auch hier kann ich den Versprechungen des Herstellers zustimmen, denn nach der Einwirkzeit (ca. 20-25min) bekommt die Haut tatsächlich einen gesunden Glow, die Haut fühlt sich glatter an, das Make-Up lässt sich einfacher auftragen und sieht den ganzen Abend perfekt aus. 
Ich verwende die Gesichtsmaske vor wichtigen Veranstaltungen, damit meine Haut schöner aussieht. 
Bei trockener, normaler und reifer Haut wirkt diese Gesichtsmaske Wunder, jedoch weiß ich nicht, wie das bei öliger Haut ist.
Meiner Meinung nach ist die GravityMud Maske ein Must-Have, jedoch schreckt mich hier auch der stolze Preis von fast 60€ für 40gr. Produkt etwas ab.IMG_7208

ThirstyMud Hydrating Treatment (50gr. ca. 49,95€): 

Diese Feuchtigkeitsbombe hat es in sich! Die beige Gesichtsmaske hat die Konsistenz eine reichhaltigen Gesichtscreme und duftet wunderbar nach Kokosnuss. Man kann sie 2-3Mal wöchentlich auftragen und entweder nach ca. 20min abwaschen oder die ganze Nacht einwirken lassen.
Das sagt GLAMGLOW zum Produkt:
„THIRSTYMUD ist eine Gesichtsmaske von Glamglow, die Ihrer Haut intensiv Feuchtigkeit spendet. Mit einem Komplex aus Hyaluron-, Zitronen- und Linolsäure und aktiven Inhaltsstoffen aus dem Olivenblatt trägt sie dazu bei, dass die Feuchtigkeit in der Haut bewahrt wird. Die superfeine Tonerde beruhigt und pflegt Ihre Haut und unterstützt ihre natürliche Regenerationskraft – für einen frischen Teint, der jugendlich strahlt.“ 

Die ThirstyMud Maske spendet wirklich sehr intensiv Feuchtigkeit und hinterlässt ein sehr frisches Gefühl auf der Haut. Nach dem Abwaschen hinterlässt sie keinen Fettfilm auf der Haut, was ich sehr gut finde. Meiner Meinung nach ist das ein sehr schönes Sommerprodukt, das man Abends, nach dem Strand oder Schwimmbad aufträgt, um die Haut zu beruhigen.
Falls ihr sehr trockene Haut habt, kann ich euch die ThirstyMud Maske auf jeden Fall empfehlen. Ich finde, dass sie von allen drei Masken am ergiebigsten ist, da sich die Maske der einfach verteilen lässt und man sehr wenig Produkt für das Gesicht braucht.SAMSUNG CSC

Fazit:
Meiner Meinung nach sind die GLAMGLOW Masken definitiv ihren Hype wert, denn es gibt für jedes Hautproblem eine effektive Lösung. Allerdings sind sie preislich leider teuer und deshalb glaube ich, dass sie sich als Geschenk sehr gut eignen würden – zumindest würde ich mich über GLAMGLOW Masken als Geschenk unglaublich freuen.
Ich werde auf jeden Fall noch weitere GLAMGLOW Produkte probieren, da sie gerade neue und innovative Produkte auf den Markt bringen.

Habt ihr schon GLAMGLOW Produkte getestet? Wenn ja, wie findet ihr sie?

Eure Merve

2 Comments on Worth the Hype? GLAMGLOW Gesichtsmasken

  1. Josipa Mihaljevic
    21. April 2017 at 10:40 (1 Monat ago)

    Toller Beitrag! Danke Merve ❤️ Deine Beiträge sind immer so hilfreich und erleichtern mir die Entscheidung beim Kauf 🤗

    Antworten
    • Merve Dalgic
      21. April 2017 at 19:38 (1 Monat ago)

      Danke dir vielmals, liebe Josi!!
      Freut mich echt mega, dass ich dir mit meinen Beiträgen helfen kann, das höre ich so gern
      <3 <3 <3

      Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *