Urban Decay Make-Up Service

Kennt ihr das, wenn ihr den ganzen Tag unterwegs seid und am Abend noch etwas vorhabt, aber davor nicht nach hause kommt, um euer Make-Up aufzufrischen? 
So ging es mir vor einigen Wochen, als ich den ganzen Tag von einem Termin zum nächsten musste und keine Zeit hatte, um mein Make-Up für eine Veranstaltung am Abend aufzufrischen.
Ich bin deshalb sehr froh, dass Parfümerien, wie Douglas und Marionnaud einen Make-Up Service anbieten und man sich bei verschiedenen Countern aufbrezeln lassen kann.
Als ich dann kurz die Zeit fand, um mich ein wenig um mein Aussehen zu kümmern, huschte ich schnell zum Gerngross und habe mich beim Urban Decay Counter aufhübschen lassen. 
Nachdem es wirklich schnell gehen musste habe ich mich für betonte Lippen und ein sehr dezentes Augenmake-up entschieden.

Nachdem ich unter Tags sehr dezent geschminkt bin, musste doch einiges gemacht werden…

Als erstes wurde ich abgeschminkt und anschließend wurde der „Self-Adjusting“ Primer aufgetragen. Danach folgte die „All Nighter“ Foundation.
Um meine Augenringe zu kaschieren, wurde der „Naked“ Concealer aufgetragen.
Damit meine Haut strahlend und frisch wirkt, wurden der Bronzer, Blush und Highlghter aus der „Naked Flushed“ Palette aufgetragen.

Foto: Alex Sutter

Foto: Alex Sutter

Mit dem „Brow Beater“ wurden meine Augenbrauen ruckzuck in Form gebracht und danach ging es mir dem Augenmake-up los. Dafür hat die liebe Julia von Urban Decay die „Naked Ultimate Basics“ Palette verwendet, jedoch weiß ich leider nicht mehr welche Farben es genau waren – auf jeden Fall sehr dezent.

Foto: Alex Sutter

Foto: Alex Sutter

Foto: Alex Sutter

Foto: Alex Sutter

Um meine Wimpern dichter wirken zu lassen, hat sie „Blackout“ (Einzellidschatten) wie ein Lidstrich auf meinen oberen Wimperkranz aufgetragen. 
Die „Perversion“ Mascara habe ich mir dann selbst aufgetragen, da ich meine Wimperntusche immer sehr gerne selbst auftrage.

Foto: Alex Sutter

Foto: Alex Sutter

Foto: Alex Sutter

Foto: Alex Sutter

Anschließend folgte das Lippenmake-up. Zuerst wurden meine Lippen mit dem „24/7 Glide-On“ Lip Pencil „Hex“ umrandet und dann mit dem „Vice“ Lipstick „Disturbed“.

Foto: Alex Sutter

Foto: Alex Sutter

Ich war sehr zufrieden mit meinem Make-Up, da es genau meinen Geschmack getroffen hat. Außerdem ging alles wirklich sehr schnell und hat den ganzen Abend lang gehalten. Ich werde den Make-Up Service von Urban Decay auf jeden Fall noch öfters in Anspruch nehmen, denn er ist wirklich sehr zufriedenstellend und praktisch.

Habt ihr euch schon mal bei Urban Decay schminken lassen?

Eure Merve

2 Comments on Urban Decay Make-Up Service

  1. Amela
    7. März 2017 at 20:27 (9 Monaten ago)

    Nein das klingt aber interessant. Kostet das schminken was ? Und muss man vorher einen Termin ausmachen ? Lg mela

    Antworten
    • Merve Dalgic
      8. März 2017 at 11:04 (9 Monaten ago)

      Liebe Mela,

      Ab einem Einkauf im Wert einer bestimmten Summe (variiert je nach Parfümerie) ist der Service kostenlos, wieviel es ohne Einkauf kostet, weiß ich leider nicht, da müsstest du beim Counter nachfragen. Wenn du kein besonders aufwändiges Make-Up haben magst, kannst du auch spontan hingehen :)

      Lg. Merve

      Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *