#throwbackthursday: Smokey Eye Tutorial

Als ich letztens alte Fotos durchstöbert habe, ist mir ein Ordner aufgefallen, den ich komplett vergessen hatte. Auf diesem Ordner befanden sich Fotos für einen Beitrag, den ich nie online gestellt habe bzw. habe ich es damals einfach verschwitzt.IMG_9988

Auf den Bildern sehe ich zwar etwas anders aus als jetzt, aber ich verwende immer noch dieselben Produkte und dieselbe Technik wenn ich Lust auf Smokey Eyes habe. 
Der Look ist – fast wie immer bei meinen Make-Ups – sehr einfach und man sieht danach nicht wie ein Pandabär aus.
Ihr könnt übrigens Smokey Eyes mit jeder Farbe eurer Wahl kreieren, ich bevorzuge matte Brauntöne.

Für den perfekten Smokey Eye Look braucht ihr folgendes:
– Einen Lid Primer, damit sich der Lidschatten besser verblenden lässt und nicht absetzt. Ich verwende den Urban Decay Primer Potion „Eden“.

– Eine matte Lidschattenpalette mit dunklen Farbtönen – mein Favorit ist die Urban Decay Naked Basic Palette.

– Einen schwarzen Kajal – der Urban Decay 24/7 Glide-On Eye Pencil „Perversion“ hat mich noch nie im Stich gelassen.

– Eine Mascara eurer Wahl – ich bin ein großer Fan von der Bobbi Brown Eye Opening Mascara.

Bei diesem Look ist die Wahl der richtigen Pinsel fast so wichtig, wie die Produktwahl. 
Ich verwende folgende Pinsel:
Zoeva 227
Zoeva 230
Zoeva 234SAMSUNG CSC

Nun zum Look: 
Bei dunklen Augen Looks ist es immer empfehlenswert zuerst mit den Augen anzufangen, damit eventuelle Lidschattenkrümel das Gesichtsmake-up nicht ruinieren.

Schritt 1: Ich trage mir meinen Lid Primer auf mein gesamtes Augenlid auf. Bei einem Primer gilt immer: weniger ist mehr.SAMSUNG CSC

Schritt 2: Ich fixiere den Primer mit „Foxy“ aus der UD Basics Palette. Somit wird nicht nur der Primer fixiert, sondern die folgenden Lidschatten lassen sich auch schneller und besser verblenden.

Schritt 3: Ich trage „Naked2“ als Übergangsfarbe mit dem Zoeva 227 Pinsel in meine Lidfalte auf.

Schritt 4: Ich trage „Faint“ mit dem Zoeva 234 Pinsel auf mein bewegliches Lid auf und verblende es anschließend mit dem Zoeva 227 Pinsel, damit keine harten Kanten entstehen. Diesen Schritt wiederhole ich so lange, bis mir die Intensität der Farben und der Übergang gefallen.SAMSUNG CSCSAMSUNG CSC

Schritt 5: Damit Smokey Eyes stimmig aussehen, trage ich „Faint“ mit dem Zoeva 230 Pinsel auf den unteren Wimperkranz auf. So sieht der Look erst richtig „rauchig“ aus.SAMSUNG CSC

Schritt 6: Um die Augen noch mysteriöser wirken zu lassen, trage ich meinen schwarzen Kajal auf die Wasserlinie auf.SAMSUNG CSC

Schritt 7: Mascara darf selbstverständlich nicht fehlen. Deshalb tusche ich meine oberen und unteren Wimpern mehrmals mit der Bobbi Brown Eye Opening Mascara.SAMSUNG CSC

Und fertig ist das Augenmake-up. Ihr könnt den Look natürlich noch mit einem Lidstrich oder einem schimmernden Highlighter im inneren Augenwinkel aufpeppen. Nachdem die Augen stark betont werden, würde ich den Rest des Make-Ups eher dezent halten.IMG_9989IMG_9995
Mögt ihr Smokey Eyes oder steht ihr lieber auf natürlichere Looks?

Eure Merve

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *