Markencheck: „Real Techniques by Sam & Nic Chapman“ Pinsel

Seit fast 2 Jahren stehen die Real Techniques Pinsel schon auf meiner Liste, jedoch habe ich mich nicht getraut, sie zu bestellen, da ich kein großer Fan von Online Shopping bin. Außerdem muss ich mir die Sachen immer genauer ansehen und sie testen, bevor ich sie dann im Endeffekt kaufe. Allerdings scheine ich meine Mitmenschen so sehr damit genervt zu haben, dass ich vor ungefähr 2 Monaten einige der Pinselsets geschenkt bekommen habe. Real Techniques Pinsel wurden von den Make-Up Artist Schwestern Sam & Nic Chapman, besser bekannt als Pixiwoo, erfunden. In dieser Review geht es um die Core Collection, Starter Set, Duo Fiber Collection und um den Blush Brush.

IMG_2799

Verpackung: Die Verpackung der Pinsel ist aus durchsichtigem Plastik und nicht besonders auffallend. Auf der Rückseite befindet sich ein Foto der Pixiwoo Schwestern und jeweils eine kurze Beschreibung der Pinsel. Die Core Collection und das Starter Set haben zusätzlich ein Etui für Reisen bzw. für die Aufbewahrung der Pinsel.IMG_3089

Besonderheit der Pinsel: Alle Real Techniques Pinsel haben synthetische Haare aus einem Material, das sich Taklon nennt, deshalb eignen sie sich sowohl für Puderprodukte, als auch für Flüssig-, Gel-, und Cremeprodukte. Sie sind unten schwarz und oben weiß eingefärbt. Der Pinselstiel ist aus Aluminium gefertigt und dieses macht die Pinsel insgesamt sehr leicht. Die größeren Pinsel kann man wegen des flachen Endes und der Gummierung auch hinstellen. Für eine leichtere Orientation sind die Pinsel farblich unterteilt in: gelb (Base), lila (Augen) und rosa (finish). Allerdings kann man die Pinsel für andere Schritte des Make-Ups auch verwenden und in manchen Fällen eignen sie sich für andere Zwecke besser, als für den angegebenen Zweck. Ein wirklich großer Vorteil der Pinsel ist auch, dass sie sich gut auswaschen lassen, ohne sich zu verformen. Sie trocknen unglaublich schnell und sind genauso weich wie davor. Sie haaren keineswegs.

Core Collection: In der Core Collection befinden sich 4 Pinsel für die Base. IMG_2804

  • Buffing Brush: Er ist ein etwas fest gebundener Pinsel, mit dem sich die Foundation ebenmäßig auftragen lässt. Das Ergebnis wirkt damit sehr natürlich, aber gleichzeitig bekommt man auch die gewünschte Deckkraft. Man kann mit ihm auch Cremeblushes auftragen.
  • Pointed Foundation Brush: Er ist eigentlich für die Foundation gedacht, allerdings ist er für diesen Zweck zu klein, aber dafür ideal um Concealer unter die Augen aufzutragen.
  • Contour Brush: Dieser Pinsel ist mein Lieblingspinsel aus dem Set, da er sich für mehrere Zwecke gut eignet. Man kann mit ihm sehr gut Konturieren, aber genauso gut auch Highlighten und Puder auftragen. Er verblendet Übergänge wunderbar und lässt das Make-Up schön gleichmäßig aussehen.
  • Detailer Brush: Er sieht aus wie eine Miniversion des Pointed Foundation Brush und eignet sich gut, um kleine Unebenheiten zu kaschieren. Noch besser eignet er sich allerdings, um Lidschatten in die Lidfalte aufzutragen. Man kann ihn auch als Lippenpinsel verwenden.

Starter Set: Im Starter Set befinden sich 5 Pinsel für das Augen Make-Up.IMG_2806

  • Base Shadow Brush: Wie der Name bereits verrät, ist er zum Auftragen der Augenbase gedacht. Weiters eignet er sich prima für Cremelidschatten. Er vertreilt das Produkt gleichmäßig und nicht fleckig.
  • Deluxe Crease Brush: Dieser Pinsel ist für meinen Geschmack leider etwas zu breit für das Augen Make-Up. Allerdings eignet er sich perfekt als Concealerpinsel für die untere Augenpartie. Man kann ihn aber auch zum verblenden des Augen Make-Ups verwenden, aber ich würde ihn nicht zum Auftragen von Lidschatten verwenden.
  • Accent Brush: Ein Pinsel mit kleinem Pinselkopf. Er ist sehr schmal gebunden und vorne abgerundet. Man kann mit ihm den Highlighter im inneren Augenwinkel auftragen bzw. den Brauenbogen highlighten. Gel Eyeliner lässt sich ebenfalls perfekt mit ihm auftragen.
  • Brow Brush: Anfangs war er mir etwas zu breit und dick für einen Augenbrauenpinsel, aber als ich ihm eine Chance gab, merkte ich dass er einen guten Job macht. Ich verwende ihn auch sehr gerne, um den Lindschatten am unteren Wimpernkranz aufzutragen.
  • Pixel Pointed Brush: Es tut mir wirklich sehr Leid, aber für diesen Pinsel habe ich gar keine Verwendung gefunden. Der Lidstrich wird damit einfach zu dick und ungleich. Er ist nicht fest genug gebunden und hat keinen ausreichenden Widerstand. Falls ihr eine Verwendung für ihn habt, dann lasst es mich bitte bitte wissen.

Blush Brush: Ich habe noch nie einen so weichen und fluffigen Pinsel gehabt. Er ist sehr groß, was mich anfangs etwas irritiert hat, da man mit ihm Blush auftragen sollte. Ich greife zu diesem Pinsel, wenn ich gebräunter aussehen will, da sich Bronzer damit sehr gut auftragen lässt. Manchmal verwende ich ihn auch um mein Puder aufzutragen und mein Make-Up so zu versiegeln.IMG_2812

Duo Fiber Collection: In diesem Set sind 3 Duo Fiber Pinsel enthalten. Die Besonderheit von Duo Fiber Pinsel ist, dass nur die weißen Borsten das Produkt aufnehmen und die dunklen dies dann auf der Haut verblenden. So hat man nicht das Problem, dass man zu viel aufträgt, also sind diese Pinsel perfekt für sehr pigmentierte Produkte geeignet.IMG_2808

  • Duo Fiber Face Brush: Wie beim Blush Brush, finde ich auch bei diesem Pinsel, dass er perfekt zum Auftragen von Puder geeignet ist. Allerdings ist er nicht meine erste Wahl.
  • Duo Fiber Contour Brush: Zum Konturieren ist er mir ein bisschen zu klein, jedoch ist er perfekt, um Blush aufzutragen. Besonders Cremerouge lässt sich mit ihm gleichmäßig verblenden.
  • Duo Fiber Eye Brush: Von diesem Pinsel war ich am meisten überrascht, da ich mir nichts von ihm erwartet habe. Er ist der perfekte Pinsel um den Lidschatten in der Lidfalte zu verblenden. Er lässt den gesamten Look zarter und harmonischer wirken.

Im Großen und Ganzen kann ich sagen, dass Real Techniques Pinsel sehr zu empfehlen sind. Ich verwende einige von ihnen täglich und kann mir meine Schminkroutine ohne sie nicht mehr vorstellen. Ich werde mir auf jeden Fall noch weitere Pinsel von der Marke besorgen, da sie mich bis jetzt nicht enttäuscht haben. Preislich finde ich sie sehr günstig (Sets kosten umgerechnet ca. 30€) und wäre sogar bereit mehr für sie zu zahlen, da sie in manchen Fällen sogar viel besser sind, als MAC oder Bobbi Brown Pinsel.

Der einzige Nachteil ist, dass man sie in Österreich nur online bestellen kann.

Ihr könnt sie z.B. auf feelunique, kosmetik4less oder shadesofpink bestellen. Was ich ebenfalls ein bisschen schade finde ist, dass die offizielle Real Techniques Seite zwar auch einen weltweiten Versand anbietet, jedoch aber nicht sehr zuverlässig ist. Ich habe meine Pinsel zwar geschenkt bekommen, aber ich weiß, dass sie von der offiziellen Website von Real Techniques bestellt wurden und über 1 Monat gebraucht haben, um bei mir einzugslangen, da Real Techniques die Pakete aus den USA mit der Luftpost verschickt. Weiters wird eine Einfuhrumsatzsteuer verrechnet (=20% des Gesamtwertes vom Inhalt des Pakets) und so kommen euch die Pinsel um einiges teurer, als auf europäischen Kosmetikseiten. Deswegen würde ich euch nicht raten auf deutschen Kosmetikseiten zu bestellen.

Besitzt ihr Real Techniques Pinsel? Wenn ja, welche? Was für Erfahrungen habt ihr mit ihnen gemacht und welche könnt ihr mir noch empfehlen?
Eure Merve

3 Comments on Markencheck: „Real Techniques by Sam & Nic Chapman“ Pinsel

  1. Merve
    1. August 2014 at 19:35 (3 Jahren ago)

    Der Real Techniques expert face brush ist richtig gut !
    Ich verwende ihn gerne für flüssig foundation , zum highlighten und sogar für Rouge eignet er sich super gut da er ziemlich fest gebunden ist :)

    Antworten
  2. Real Techniques
    11. Januar 2016 at 16:50 (2 Jahren ago)

    Vielen Dank für den tollen Beitrag! Möglicherweise hast du’s schon mitbekommen, aber unsere Pinsel gibt es nun auch endlich im deutschen Handel zu kaufen. Hier erfährst Du wo genau: http://www.realtechniques.de/store-finder
    Liebe Grüße, Dein Real Techniques Team

    Antworten
    • Merve Dalgic
      11. Januar 2016 at 18:28 (2 Jahren ago)

      Vielen Dank für das Feedback!!
      Ja, habe mir sogar schon welche aus der Bold Metals Collection bestellt!!
      Ganz liebe Grüße,
      Merve

      Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *