Kostspielig oder preiswert? Bei welchen Kosmetikprodukten lohnt es sich mehr auszugeben und bei welchen nicht?

Vorab möchte ich eines erwähnen: Make-up ist etwas sehr persönliches und jeder sollte selbst entscheiden, wofür er/sie sein/ihr Geld ausgeben möchte, da man selbst herausfinden muss, welche Produkte passen und welche nicht. Allerdings wurde ich bereits unzählige Male gefragt, ob denn das preiswerte Exemplar empfehlenswert sei oder nicht. Oftmals wird die Qualität eines Produkts an ihrem Preis und an der Marke gemessen („oh das ist von der Marke XY und kostet so viel, das MUSS gut sein“), jedoch ist das, Gott sei Dank, ein Irrglaube. Deswegen glaube ich, dass ein kleiner Wegführer darüber, bei welchen Produkten es sich lohnt zu investieren und bei welchen man geizen kann, für viele eine große Hilfe sein kann. Ich hätte es mir zumindest zu meinen Anfangszeiten gewünscht. Bei meinen seltenen Produktempfehlungen versuche ich immer eine Balance zwischen teuren und günstigen zu finden, da ich einen Tipp für jeden Geldbeutel parat haben möchte und dies auch am fairsten finde.

Mit „teuer“/“kostspielig“ meine ich übrigens sämtliche Kosmetikartikel, die ausschließlich in Parfümerien erhältlich sind und mehr als 19,90€ kosten.

Bei diesen Produkten zahlt es sich aus, die Luxusvariante zu kaufen:

  • Foundation: Die Farbauswahl ist bei Drogerieprodukten leider oftmals begrenzt und hat einen Rosastich. Bei Markenprodukten ist die Farbauswahl viel breiter und die Konsistenz ist ebenfalls vielfältiger. Bei der Foundation sollte nicht gespart werden, da es die Grundlage ist, auf der das restliche Make-Up aufgebaut wird. Es ist also fast die halbe Miete. Außerdem sind preiswerte Foundations oft Schweißresistent und man kann sich auch an stressigen Tagen auf sie verlassen, da sie nicht verrutschen.
  • Puder: Ein gutes Puder sollte den ganzen Tag lang nicht ebenmäßig aussehe, das Glänzen bestimmter Hautpartien vorbeugen und vor Allem das Make-Up versiegeln. Dies ist bei hochwertigem Puder eher der Fall, als bei der günstigeren Alternative.
  • Blush/Rouge: Auch der Blush sollte einen ganzen Tag lang genau an der Stelle bleiben, wo er aufgetragen wurde und nicht verblassen. Da lohnt sich eine Investition in die Luxusvariante, da diese viele Strapazen überstehen ohne zu verblassen.
  • Bronzer: Beim Bronzer geht es eher um die Farbe, als um die Standhaftigkeit. Er sollte keineswegs zu orange sein, da keiner in der Sonne orange wird. Ein leichter Graustich wäre von Vorteil, wenn man den Bronzer auch zum Konturieren verwenden möchte.
  • Lidschatten: Bei Lidschatten lohnt es sich allemal mehr auszugeben, da viele aus der Drogerie leider nicht stark genug pigmentiert sind, beim Auftragen bröckeln und sich nach wenigen stunden in der Lidfalte ansammeln. Hier empfehle ich, eine individuelle Palette bei MAC anzufertigen (z.B. ein Quad) für ungefähr 45€. Es mag nach einer Menge Geld klingen (und das ist es auch), aber dafür hat man diese für eine sehr lange Zeit und kann sie täglich anwenden und verschiedene Looks damit kreieren.
  • Lippenstifte: Hier scheiden sich die Geister. Ich bin der Meinung, dass man in vielen Fällen, nur für den Namen und die Verpackung einen Haufen Geld ausgibt (z.B. YSL). Aber ich bin ebenfalls der Meinung, dass jede Frau mindestens einen luxuriösen Lippenstift braucht. Ich bin ein sehr großer Fan von MAC und Dior Lippenstiften, aber ich mag Lippenstifte von Maybelline und Catrice ebenfalls. Hier müsst ihr also selbst entscheiden, ob euch die Farbe und das Finish des Lippenstifts das Geld wert ist oder nicht.

Nun zu den Produkten, bei denen man sparen kann:

  • Mascara: Es ist ein Produkt, das man alle 3 Monate neu kaufen sollte, weil sich unzählige Bakterien darin ansammeln und so das Risiko einer Augeninfektion erhöht wird. Ich hatte viele teure Mascaras und ich muss zugeben, dass die Essence – „I <3 Extreme“ Mascara sie alle übertroffen hat. Aus diesem Grund ist es nicht notwendig viel Geld dafür auszugeben. Falls ihr euch eine gönnen wollt, könnt ihr die Bürste sehr gründlich reinigen und mit einer günstigeren Mascaratube verwenden.
  • Kajal und Eye-/Lip Pencils: Ich war erstaunt, als ich den Eyeliner Vergleich durchführte. Ich verglich meinen Kajal von Chanel mit dem Essence Longlasting Kajal. Während die Luxusvariante grottenschlecht Abschnitt, punktete die Drogerievariante. Sie war viel weicher und somit leichter im Auftrag. Weiters hielt sie fast 10h, während der Chanel Kajal nach wenigen Stunden verschmierte und verblasste. Bei Lip Pencils konnte ich zwischen der MAC Version und der Catrice Version keinen Unterschied feststellen, da beide gleichgut waren. Also seid ihr in dem Fall auch auf euch gestellt.
  • Lipgloss: Kostspielige Glosse haben fast immer eine klebrige Konsistenz, da habe ich mit Essence und Catrice Lipglossen eine weitaus bessere Erfahrung gemacht und kann sie deshalb nur weiterempfehlen. Sie kleben nicht und haben genau die richtige Pigmentierung.

Zu guter Letzt eine kleine Anmerkung: Die Marken Garnier, Maybelline Jade, Essie, Softsheen Carson, Kérastase, Redken, Matrix, Shu Uemura Art of Hair, L’Oréal Professionnel,Lancôme, Biotherm, Helena Rubinstein, Kiehl’s, Diesel, Giorgio Armani, Ralph Lauren, Cacharel, Viktor & Rolf, Yves Saint Laurent Beauté, Clarisonic, Vichy, La Roche-Posay, innéov, Roger & Gallet und SkinCeuticals und The Body Shop gehören L’Oréal.Bei vielen Produkten sind die Inhaltsstoffe und die Zusammensetzung gleich, nur die Verpackung ist eine andere.

Für welche Produkte gebt ihr am meisten aus? Bei Welchen greift ihr lieber zur günstigeren Variante? Habt ihr Produktempfehlungen für mich?
Eure Merve

 

3 Comments on Kostspielig oder preiswert? Bei welchen Kosmetikprodukten lohnt es sich mehr auszugeben und bei welchen nicht?

  1. Maja
    28. Juli 2014 at 19:07 (3 Jahren ago)

    Very good article!
    I like the fact that you have explained the reasons why you think sth is worth the money or not… Very honest and corroborated….

    Antworten
    • Merve Dalgic
      28. Juli 2014 at 21:26 (3 Jahren ago)

      Thank you very much :) !

      Antworten
  2. Carina
    1. September 2014 at 11:44 (3 Jahren ago)

    Ein ganz toller Beitrag und eine wirklich große Hilfe :)
    Ich gebe bei meinem Make up gerne mehr Geld aus. Habe momentan eines von Shiseido und liebe es :)
    xox ♥ Carina
    http://www.golden-avenue.blogspot.com

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *