Nicole Richie inspired Make-up Look

Disclaimer: Die Produkte, die in diesem Blogpost verwendet werden, wurden mir kostenlos von Urban Decay Cosmetics zur Verfügung gestellt.

IMG_1678Als ich zum ersten Mal davon erfahren habe, dass Nicole Richie das neue Testimonial von Urban Decay Cosmetics wird, habe ich innerlich gekreischt wie ein kleines Kind. 

Mit 14/15 habe ich jeden Ihrer Looks aus Magazinen rausgeschnitten und in einer eigenen Mappe gesammelt. Diese Mappe habe ich übrigens immer noch und schaue ab und zu noch rein, um mich inspirieren zu lassen. 

Ich bin übrigens auch mal mit einem Bild von ihr zum Friseur gelaufen und habe mir einen Bob schneiden lassen – ja, wie ihr seht, war sie eine Zeit lang mein Idol. 

Aber zurück zum Thema. Ich finde, dass Nicole Richie perfekt als Testimonial für Urban Decay ist, da sie die Philosophie der Marke zu 100% verkörpert. 

Und wenn eine meiner liebsten Make-up Brands und mein früheres Idol sich zusammentun, kann nur was ziemlich cooles dabei rauskommen, nämlich die wunderschöne Kampagne zur brandneuen Naked Heat Petite Lidschattenpalette. 

Auf den Bildern der Kampagne sieht das einstige It-Girl einfach umwerfend aus!

Und genau diesen Look habe ich mit der Naked Heat Petite Palette und einigen anderen Urban Decay Neuheiten nachgeschminkt. 

Noch ein paar Wörter zur derzeit heißesten Palette: Sie besteht aus 6 Lidschatten, davon 5 matte und 1 semi-mattet Ton. Die Farben sind – wie man bereits dem Namen entnehmen kann – eher warm, jedoch sind sie alle tragbar. Obwohl sie nur aus 6 Tönen besteht, beinhaltet sie alle Farben, die ich für einen Look brauchen würde.
Die Töne ergänzen sich sehr gut und sind super pigmentiert – und das ganz ohne Fallout! IMG_1733IMG_1728

In diesem Punkt wiederhole ich mich zwar immer wieder, aber Urban Decay übertrifft sich selbst von Palette zu Palette was die Qualität anbelangt. Neben der super Pigmentierung lassen sich die Lidschatten sehr einfach auftragen und verblenden. Durch die kleine und kompakte Verpackung lässt eignet sie sich gut dir Reisen. IMG_1736

Die Urban Decay Naked Heat Palette ist für ca. 31€ im Urban Decay Online Shop und in Parfümerien erhältlich – wie auch alle anderen Urban Decay Produkte. 

Neben der Naked Heat Petite Palette gibt es noch weitere Neuheiten in diesem Frühjahr: 

In den kommenden Tagen kommt eine neue Face Palette auf den Markt: Die Sin Afterglow Palette ist vom allseits beliebten Highlight Ton „Sin“ inspiriert und beinhaltet 3 Blushes und 3 Highlighter. Davon sind 3 Töne neu (Kiss Off, PSA & Spotlight) und 3 Töne sind langjährige Bestseller (Score, Paranoid & Sin). Die Töne sind sehr vielseitig einsetzbar und harmonieren perfekt mit jedem Hautton. Die Formulierung der Afterglow Produkte ist der absolute Hammer, denn sie sind mega pigmentiert und halten mindesten 8 Stunden ohne zu verblassen. Die Sin Afterglow Palette wird ca. 39€ kosten. IMG_1739

Auch auf die Lippen wurde in diesem Frühjahr nicht vergessen. Im Gegensatz zu den matten Tönen auf den Äugelein, kommt auf die Lippen glänzender Lipgloss! 

In dieser Saison gibt es ein Comeback für den Lipgloss und ich LIEBE es!
Mit den neuen Hi-Fi Shine Ultra Cushion Lipglossen liegt man also ganz im Trend. 20 verschiedene Töne und 4 verschiedene Finishes – da ist echt für jeden was dabei! 

IMG_1746Neben dem angenehmen Tragegefühl, sind die Hi-Fi Shine Glosse sehr pflegend und auch hier passt die Pigmentierung wieder perfekt!

Die neuen Hi-Fi Shine Lipglosse werden für ca. 21€ erhältlich sein. 

Nun zum Look: 

IMG_2129Nachdem ich meine Base aufgetragen habe, trage ich „Paranoia“ aus der Sin Afterglow-Palette als Bronzer auf meine Wangen, Stirn und Kinn auf. Anschließend setze ich mit „Sin“ einige Akzente auf meinen Nasenrücken und Wangenknochen. Als Blush verwende ich „Spotlight“, da bei diesem Look nur ein leichter Pfirsichton perfekt passt. 

Nachdem mein Face Make-up fertig ist, geht es nun an die Augen. Als erstes trage ich „Vibrate“ auf das gesamte Auge auf. Danach verblende ich mit einem fluffigen „Hot Spell“ in der Lidfalte. Nach dem Verblenden trage ich „Wild Thing“ mit einem flachen Pinsel auf mein bewegliches Lid auf und verblende es mit dem fluffigen Pinsel. Die Reste vom flachen Pinsel verwende ich für meinen unteren Wimpernkranz. Im inneren Augenwinkel setze ich „Inhale“ als Highlight ein. IMG_2127

Zum Schluss tusche ich die Wimpern mit der „Troublemaker“ Mascara. 

Um den Look abzurunden verwende ich den Hi-Fi Shine Ultra Cushion Lipgloss in der Farbe „Beso“.  Und schon ist der Nicole Richie inspired Make-up Look fertig!

IMG_2128Ich habe den gleichen Look auch schon mit den Farben „Backtalk“ und „Snitch“ geschminkt und beide Farben passen ebenso perfekt. 

Wie findet ihr den Look? Wie findet ihr die Neuheiten von Urban Decay?

Eure Merve

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *