Meine Top 10 MAC Lippenstifte

MAC LippenstifteWenn ich an MAC denke, dann kommen mir als erstes ihre Lippenstifte in den Sinn. Beim Besuch am MAC Counter gehe ich selten ohne einen Lippenstift zu kaufen, da die Auswahl an Farben so riesig ist und Lippenstifte, meiner Meinung nach, eine gute Investition sind. Neben der tollen Farbwahl gibt es auch 10 verschiedene Finishes, also Lippenstifttexturen, die bei der Wahl des Lippenstifts behilflich sein können. Die Finishes lauten: Amplified, Amplified Creme, Cremesheen, Dazzle, Frost, Glaze, Lustre, Matte, Retro Matte und Satin.

  • Amplified: Diese Lippenstifte sind sehr deckend und fühlen sich leicht cremig auf den Lippen an. Sie halten durch ihre hohe Pigmentierung lange auf den Lippen und setzen sich nicht in Lippenfältchen ab.
  • Amplified Creme: Diese Lippenstifte haben eine sehr intensive Farbabgabe, allerdings sind sie, wie der Name schon verrät, sehr cremig. Bei Amplified Creme Finish besteht die Gefahr, dass sie wegen ihrer Textur verlaufen können und das kann vor Allem bei dunklen Farben sehr unangenehm werden.
  • Cremesheen: Auch bei diesem Finish handelt es sich, wie der Name schon sagt, um eine cremige Textur, die mittelstark deckend ist. Die Haltbarkeit ist nicht besonders gut, da er durch die Konsistenz leicht verläuft und sich in den Lippenfältchen absetzt.
  • Dazzle: In Lippenstiften mit Dazzle Finish sind grobe Glitzerpartikel enthalten.
  • Frost: Dies ist eine abgeschwächte Variante vom Dazzle Finish. Beim Frost Finish haben die Lippenstifte einen leichten bis metallic Schimmer und sind mittelstark deckend. Die Haltbarkeit ist gut, aber man muss es trotzdem immer wieder auffrischen.
  • Glaze: Ein sehr transparentes und glossiges Finish. Die Farbabgabe ist nicht allzu intensiv und die Haltbarkeit hält sich auch in Grenzen.
  • Lustre: Ein leicht deckendes glossiges Finish. Im Gegensatz zum Glaze Finish schauen beim Lustre Finish gepflegt aus und trockene Hautstellen werden nicht betont. Bei dieser Textur hat man den „My lips but better“- Effekt.
  • Matte: Hochpigmentiert, matt und stark deckendes Finish. Die Haltbarkeit ist Ideal für Rottöne und dunkle Farben, da man Lippenstifte im matte Finish sehr schwer runterbekommt. Das Tragegefühl ist angenehm und die Lippen trocknen nicht aus.
  • Retro Matte: Dieses finish hat die gleichen Eigenschaften wie das matte Finish. Allerdings sind retro matte Lippenstifte sehr sehr trocken und dementsprechend nicht angenehm im Auftrag. Jedoch überstehen sie locker ein fünf Gänge Menü ohne zu verschmieren oder zu verblassen. Auf gepflegten Lippen sehen retro matte Lippenstifte samtig aus.
  • Satin: Ein semi-mattes cremiges Finish. Die Farbabgabe ist intensiv und ähnelt dem matte Finish. Ich würde sagen, dass es eine Mischung aus dem amplified und matte Finish ist.

Meine Lieblingsfinishes sind Amplified, Matte und Satin, weil alle 3 sehr pigmentierte Texturen haben und längere Zeit auf den Lippen halten, ohne zu verblassen.

Am Boden des Lippenstifts steht ein Bisschen mehr als nur der Name. Hier die Erklärung dazu:Lippenstiftidentifikation

Und nun zu meinen Top 10 MAC Lippenstiften: Ich habe diese Liste nur mit Lippenstiften aus dem Standardsortiment erstellt, da ich es nicht besonders zielführend finde, wenn ich von limited edition Lippenstiften schwärme, die man nicht mehr nachkaufen kann. Auf den Tragefotos sehen meine Rottöne leider alle gleich aus (deshalb bin ich kein Fan von Swatchbildern), aber sie unterscheiden sich in echt sehr voneinander.

  • Viva Glam II (Satin): Meiner Meinung nach ein sehr interessanter Ton, da er eine Mischung aus beige und mauve ist. MAC beschreibt diese Farbe als:Gedämpftes Rosébeige mit Schimmer (Satin)“Ich kaufe sehr gerne Lippenstifte aus der Viva Glam Reihe, da der gesamte Betrag an die HIV/AIDS Hilfe gespendet wird.Viva Glam2
  • Brave (Satin): Mein absoluter Liebling! Nachdem ich kaum Nude-Rosatöne trage, ist Brave für mich eine wunderschöne Alltagsfarbe, die ich immer in meiner Tasche mithabe. MAC beschreibt diese Farbe als: „Rosébeige mit weißem Schimmer (Satin)“.Brave
  • Snob (Satin): Für mich ist diese Farbe immer eine schöne Abwechslung zu den klassischen Alltagstönen. Er ist pastellrosa mit einem minimalen Neonstich. MAC beschreibt diese Farbe als: „Damenhafter Malven-Ton (Satin)“.Snob
  • Candy Yum-Yum (Matte): Eine einzigartige Farbe. Am liebsten würde ich ihn jeden Tag tragen. Ich habe mich in Candy Yum-Yum verliebt, als ich durch Zufall ein Foto von dieser Farbe im Internet sah. Ich musste ihn unbedingt haben, allerdings ist er in Wien leider nicht verfügbar oder auch sehr oft ausverkauft gewesen. Als ich dann in der Türkei war, wollte ich mein Glück mal dort versuchen und ich wurde tatsächlich fündig. Seitdem trage ich ihn bei jeder Gelegenheit und er ist auch der Lippenstift, den ich auf meinem Logo trage. MAC beschreibt diese Farbe als: „Neon Pink“.Candy Yum Yum
  • Impassioned (Amplified Creme): Eine typische Sommerfarbe für mich. Diese neon korallige Farbe sieht am allerschönsten aus, wenn man gebräunt ist. MAC beschreibt diese Farbe als: „Kräftiges Fuchsia (Amplified Creme)“Impassioned
  • Dangerous (Retro Matte): Diesen Lippenstift habe ich mir eigentlich aus der Not heraus gekauft und bin froh, dass ich es getan habe. Ursprünglich war ich auf der Suche nach „Lady Danger“, allerdings war er überall ausverkauft und ich war frustriert. Die liebe MAC Verkäuferin zeigte mir dann allerdings Dangerous und meinte, dass er Lady Danger sehr ähnlich sei, aber nicht so orangestichig und in einem anderen Finish. Ich probierte ihn und fand ihn noch viel besser als Lady Danger. MAC bezeichnet diese Farbe als: „Orangestichiges Rot“.Dangerous
  • Russian Red (Matte): Mein allererster roter Lippenstift von MAC. Meine Mutter hat ihn mir geschenkt, da sie ihn nicht mochte und ich nahm ihn dankend an. Wenn ihr auf den Marilyn Monroe Look steht, dann ist dieser Rotton perfekt für euch. Ich finde er sieht an jedem sehr edel aus und steht auch jedem Hautton ausgezeichnet. MAC beschreibt diese Farbe als: „Intensives, blaustichiges Rot (Matte)“.Russian Red
  • Ruby Woo (Retro Matte): Ich habe ihn vor einigen Wochen erst in einem Holiday Set gekauft und mich gleich beim ersten Auftrag in ihn verliebt. Der Auftrag an sich ist bei retro matte Lippenstiften nicht angenehm, aber diese Farbe leuchtet so schön kräftig auf den Lippen und sieht wunderschön samtig auf den Lippen aus. Wenn man Russian Red besitzt, ist es nicht unbedingt von Nöten Ruby Woo auch zu kaufen. Wie man auf den Tragebildern sehen kann, unterscheiden sie sich auch nur minimal im Finish und in der Farbe. MAC beschreibt diese Farbe als: „Lebhaftes, blaustichiges Rot“.Ruby Woo
  • Diva (Matte): Eine wunderschöne Herbstfarbe. Er erinnert mich farblich an Rotwein. MAC beschreibt diese Farbe als: Intensives, rötliches Burgunderrot (Matte)“.Diva
  • Rebel (Satin): Ich habe wirklich sehr lange überlegt, ob ich mir diesen Lippenstift zulegen soll, da er unglaublich dunkel wirkt. Vor einigen Wochen habe ich mich dann doch gewagt und ich bin sehr froh darüber, da er überhaupt nicht so dunkel ist wie er eigentlich aussieht. Er ist sehr beerig und steht jedem Hautton. Hätte ich die Möglichkeit nur einen einzigen MAC Lippenstift zu besitzen, würde ich mich definitiv für Rebel entscheiden. MAC bezeichnet diesen Lippenstift als: „Lebhaftes, roséstichiges Violett (Satin)“.Rebel

 

Welche MAC Lippenstifte sind eure Favoriten? Welches Finish mögt ihr am meisten?

Eure Merve

14 Comments on Meine Top 10 MAC Lippenstifte

  1. White Senses
    15. Februar 2015 at 17:18 (2 Jahren ago)

    Viiiiiieeelen vielen Dank für die tolle Beschreibung der verschiedenen Finishes!!! Ich habe vor kurzem erst überall nach einer Liste gesucht, wo alle beschrieben sind und nix gefunden, aber du hast das echt spitze zusammengefasst!! Jetzt kenn ich mich aus und weiß, wo ich nachschauen kann, wenn ich was vergesse 😀 echt super! Danke :)

    Antworten
    • Merve Dalgic
      15. Februar 2015 at 20:30 (2 Jahren ago)

      Nichts zu danken, meine Liebe! Freut mich echt sehr, dass dir meine Einträge so gut gefallen
      <3

      Antworten
  2. layezal
    21. April 2015 at 14:33 (2 Jahren ago)

    Hi hab dich per Zufall entdeckt, als ich nach MAC Lippenstiften gesucht habe….habe selber von den erwähnten Candy Yum Yum und ich liebe es auch :) nur ist es wirklich so dass man den nicht immer tragen kann wegen der knalligen farbe….
    deine Auswahl ist klasse, das nächste Mal werde ich mir wahrscheinlich Rebel holen falls ichs finden sollte :)

    Antworten
    • Merve Dalgic
      21. April 2015 at 14:50 (2 Jahren ago)

      ach wie cool! freut mich sehr, dass du bei deiner Suche auf meinem Blog gelandet bist :)
      ich LIEBE Candy Yum Yum =))
      Alles Liebe,
      Merve

      Antworten
    • Merve Dalgic
      21. April 2015 at 15:54 (2 Jahren ago)

      PS: du kannst jederzeit knallige Farben auf den Lippen tragen :) am liebsten würd ich täglich candy yum yum tragen, aber ich trau mich nicht hihihi :))

      Antworten
  3. Jenna
    22. Juli 2015 at 10:07 (2 Jahren ago)

    Hey :)

    Bin gerade bei Douglas (online) am shoppen und habe überlegt welchen Lippie ich mir von MAC holen kann und dann bin ich auf Deinen Post gestoßen ;D Dein Post ist wirklich gaaanz toll jetzt weiß ich auch endlich mal mehr über die ganzen Finishes!

    Mir hat am Besten die Farbe Brave gefallen und ich habe ihn direkt einmal in meinen Warenkorb getan XD bin schon sehr gespannt ob er mir steht.

    Vielen Dank für den tollen Post! Lasse Dir auch direkt mal ein Abo da

    Liebe Grüße
    Jenna
    von jennaliiciious.blogspot.de

    Antworten
    • Merve Dalgic
      22. Juli 2015 at 15:38 (2 Jahren ago)

      Hey!
      Vielen Dank für dein positives Feedback, freut mich wirklich sehr, dass dir mein Beitrag weiterhelfen konnte. :)

      Liebe Grüße,
      Merve

      Antworten
  4. Karinista
    22. September 2015 at 12:51 (2 Jahren ago)

    Deine Liste ist wirklich sehr gut gewählt – Russian Red ist mein allerliebster Rottöne, den ich auch ganz oft verschenkt habe ❤️ Er ist einfach wunderschön.

    Brave liebe ich auch – so ein schöner Alltagston! Rebel steht schon lange auf meiner Wunschliste.

    Ich habe gerade über meine TOP MAC Herbstlippies geschrieben und da würde Rebel wirklich gut dazupassen.

    Ich werde mir Snob und Viva Glam II auf jeden Fall näher ansehen- die stehen dir wirklich fabelhaft.

    Liebe Grüße,
    Karin

    Antworten
  5. Mailin
    24. Januar 2016 at 9:41 (1 Jahr ago)

    Ich bin am überlegen ob ich mir Diva holen soll. Bin aber noch unschlüssig ob er nicht zu dunkel ist, findest du das diva arg dunkel ist?

    Antworten
    • Merve Dalgic
      25. Januar 2016 at 22:59 (1 Jahr ago)

      Ich finde Diva nicht arg dunkel, aber ich bin ein Riesenfan von dunklen Lippenstiften und für mich gibts kein zu dunkel hihihi :)
      Er ist auf jeden Fall wunderschön und sieht an jedem wirklich toll aus!

      <3

      Antworten
  6. Sophie
    3. April 2016 at 12:20 (1 Jahr ago)

    Hallo, ich finde deinen Beitrag sehr gut und auch die Beschreibung der verschiedenen finishes!

    Leider muss ich dir sagen, dass ich bei meiner Suche nach Reviews der Mac-lippenstifte auf einen Beitrag gestoßen bin, der dem Anfang von deinem unglaublich ähnelt. Ich denke sie hat es von dir kopiert.

    Hier der link dazu
    http://www.fashionzauber.com/pastell-lieblinge-von-mac-kylie-jenner-lippenstifte/

    Antworten
    • Merve Dalgic
      6. April 2016 at 8:48 (1 Jahr ago)

      Hallo liebe Sophie!

      Vielen Dank für deine lieben Worte und für die Info, ich werde der Sache auf alle Fälle nachgehen!!

      Alles Liebe,
      Merve

      Antworten
  7. Azra
    16. Juni 2016 at 11:51 (1 Jahr ago)

    Hey Mädels weiß eine von euch ob Mac matte Lippenstifte Alkohol enthalten?
    Liebe grüße

    Antworten
  8. Susa
    24. April 2017 at 16:27 (3 Monaten ago)

    Eine tolle Auswahl an MAC Lippenstiften! <3
    Ich überlege momentan mir den MAC "Russian Red" zu kaufen, aber die Auswahl an Rottönen bei MAC überfordert mich schier. :)
    Wahrscheinlich wandern dann wieder drei Lippenstifte in meinen Warenkorb, wenn ich mich nicht entscheiden kann.

    Allerliebste Grüße,
    Susa

    http://www.MISSSUZIELOVES.de

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *