Meine MAC „Must-Haves“

10608881_322086931302695_1815802838_nVorab möchte ich eines klarstellen: Ich arbeite nicht bei MAC und ich werde (leider) nicht von ihnen gesponsered, damit ich sie in den Himmel lobe. Ich kaufe MAC Produkte, weil der größte Teil qualitativ sehr hochwertig ist und das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass man in MAC Stores leicht überfordert sein kann, da die Auswahl sehr groß ist und man nicht weiß, wo man zu erst hinsehen soll. Deswegen ist es glaube ich hilfreich, wenn man sich vorher eine Liste erstellt, mit den Produkten, die man sich gerne ansehen bzw. probieren möchte (so lässt man sich auch schwierig etwas einreden, was man vielleicht gar nicht braucht).

Die in dieser Liste enthaltenen Produkte sind meine persönlichen Must-Haves, die ich ohne Bedenken weiterempfehlen kann, was aber nicht bedeutet, dass ich andere MAC Produkte nicht verwende. Diese habe ich einfach nur besonders gerne und kaufe sie immer wieder nach, wenn ich sie aufgebraucht habe.

Gesicht:

  • Strobe Cream: Diese pflegende Creme bildet, meiner Meinung nach, eine perfekte Unterlage für die Foundation. Sie versorgt die Haut mit Feuchtigkeit, sorgt dafür dass die Foundation besser auf der Haut haftet und lässt gestresste und müde Haut auf der Stelle gesünder aussehen. Ich würde sie allerdings nicht ohne Foundation tragen, da man sonst im ganzen Gesicht ölig wirken kann. Die Strobe Cream ist kein Primer, sondern eine feuchtigkeitsspendende Tagescreme. Sie ist in 2 Größen erhältlich: 30ml (10.50€) und 50ml (33€)IMG_5409
  • Face&Body Foundation: Sie ist eine sehr leichte Foundation auf Wasserbasis. Anfangs ist sie sehr flüssig, doch je mehr man sie in die Haut einarbeitet, desto fester wird sie. Man kann sie auf für den Körper anwenden (z.B.: auf den Beinen im Sommer). Die Deckkraft ist leicht – mittel, sie lässt sich sehr gut schichten und ist wasserfest. Die Farbauswahl ist sehr breit gefächert und man sieht damit nicht zugespachtelt aus. Man muss diese Foundation nach dem Auftrag trocknen lassen und nach ungefähr 10min. abpudern, da die Haut sonst fleckig wirkt. Sie hat leider auch keinen Sonnenschutzfaktor, also müsst ihr euch vorher mit Sonnencreme einschmieren. Face&Body Foundation hat eigentlich jeder Make-Up Artist in seiner Ausstattung, weil sie sehr vielseitig und leicht zu handhaben ist. Man muss sie vor dem Gebrauch ordentlich schütteln, da sie sich im Fläschchen zersetzt. Es gibt sie in 2 Größen: 120ml (36€) und 50ml (28,50€)IMG_5415
  • Pro Longwear Concealer: Er ist, für mich, der beste Concealer auf der ganzen Welt. Er fühlt sich auf der Haut sehr leicht an, hat eine starke Deckkraft, hält sehr sehr lange, ohne zu Verblassen und er setzt sich unter dem Auge nicht ab. Allerdings finde ich den Pumpspender leider sehr verschwenderisch, da viel zu viel Produkt rauskommt. Außerdem kann man den Concealer leider nicht bis zum Schluss verwenden, da die Pumpe anfängt zu streiken, wenn nur mehr wenig Produkt drin ist. Auch hier ist die Farbauswahl sehr groß. Der Pro Longwear Concealer enthält 9ml und kostet 18€.IMG_5413
  • Mineralize Skinfinish Natural: Wenn man kein erdrückend mattes Hautbild haben möchte, dann ist dieses Puder perfekt. Sie mattiert die Haut sehr natürlich, lässt sich schichten, ohne dabei überschminkt auszusehen und ist auch gut für Korrekturen unter Tags geeignet. Das Mineralize Skinfinish Natural fixiert die Foundation auf eine sehr subtile Weise, ohne das Finish der Foundation zu beeinflussen. Sie ist sehr ergiebig. Ich habe sie täglich verwendet und erst nach 1,5 Jahre zur Gänze aufgebraucht. Sie beinhaltet 10gr. und kostet 27€.IMG_5403

Wangen:

  • Mineralize Blush in „Dainty“: Sie ist eine dieser Farben, die zu jedem Haut Ton passt. Zusätzlich hat er einen sehr dezenten Schimmer, der die Wangen besonders schön zu Geltung bringt und man kann ihn auch als Highlighter verwenden. Dieser Blush ist sehr leicht im Auftrag, er bröckelt nicht, lässt sich besonders gut schichten und verblasst nicht. Ich habe meinen vor 1,5 Jahren gekauft und verwende ihn mehrmals in der Woche und er sieht wie neu aus. Dieser Blush enthält 3,4gr. und kostet 24€.IMG_5404
  • Powder Blush in „Melba“ und „Harmony“: MAC macht grundsätzlich exzellente Blushes, die qualitativ sehr hochwertig sind. „Melba“ und „Harmony“ sind wieder 2 Farbtöne, die vielen stehen. Besonders „Harmony“ ist sehr vielseitig, da man ihn auch zum Konturieren verwenden kann. Die Powder Blushes sehen trotz ihrer guten Pigmentierung sehr dezent auf den Wangen aus, verblassen nicht und sorgen dafür, dass man frischer wirkt. Sie enthalten 6gr. und kosten 23€.10609297_322075221303866_840145186_n

Augen:

  • Pro Longwear Paint Pot in „Soft Ochre“: „Soft Ochre“ ist die perfekte Base für jeden Lidschatten. Wenn man ihn unter den Lidschatten gibt, hält der Lidschatten selbst an heißen Tagen ohne sich in der Lidfalte abzusetzen. Sie lässt sich sehr leicht mit den Fingern auf dem Lid verteilen, bröckelt nicht und trocknet schnell. Man muss aber darauf achten, dass man den Tiegel wirklich fest wieder verschließt, da der Paint Pot sonst austrocknet. Man kann „Soft Ochre“ auch als Cremelidschatten verwenden, genauso wie alle anderen Paint Pots auch. Der Pro Longwear Paint Pot enthält 5gr. und kostet 23,50€. Allerdings kommt man damit sehr lange Zeit aus.IMG_5407
  • Lidschatten Refills in „Rice Paper“, „Mulch“, „Satin Taupe“ und „Carbon“: Die einzelnen MAC Lidschatten haben, meiner Meinung nach, einen doch etwas sehr hohen Preis (19€) und es bleibt ja bekanntlich niemals bei einem einzigen Lidschatten. Aus diesem Grund finde ich es besser eine leere vierer Palette (=Quad) um 6,50€ zu kaufen und diese dann mit 4 Lidschatten eurer Wahl zu füllen. Refills, also Lidschatten ohne Verpackung, kosten bei MAC nämlich 13,50€. Meine Farbempfehlung lauten: „Rice Paper“, Mulch“ (auf dem Foto steht „Mluch“, was allerdings ein Druckfehler von MAC ist), „Satin Taupe“ und „Carbon“. Ich finde, dass diese Farben zu jedem Haut Ton und zu jeder Augenfarbe passen. Man kann mit ihnen sehr schöne Alltagslooks, aber auch tolle smokey Eyes zaubern. Generell sind MAC Lidschatten sehr gut und erfüllen eigentlich jedes Kriterium, das ein guter Lidschatten erfüllen muss.IMG_5408

Lippen:

  • Lippenstift: Die klassischen Lippenstifte von MAC haben bereits einen Kultstatus erlangt. Sie sind sehr gut pigmentiert, halten lange auf den Lippen und die Auswahl an Farben ist überragend. Vor Allem rote Lippenstifte kann ich hier wirklich weiterempfehlen, weil es hier für jeden Haut Ton eine schöne Farbe gibt. Meine Lieblingsfarben sind: „Brave“, „Russian Red“ und „Diva“. MAC Lippenstifte sind in verschiedene finishes, also in verschiedene Texturen unterteilt: Amplified, Amplified Cream, Creamsheen, Frost, Glaze, Lustre, Matte, Retro Matte und Satin. Meine Lieblingsfinishes sind: Amplified, Matte und Satin, da diese am besten pigmentiert sind und am längsten auf den Lippen halten. MAC Lippenstifte enthalten 3gr. und kosten 19€.IMG_5406

 

Was sind eure MAC Must-Haves?

 

Eure Merve

4 Comments on Meine MAC „Must-Haves“

  1. venus dalgic
    25. September 2014 at 6:22 (3 Jahren ago)

    :)

    Antworten
  2. Who is Mocca?
    3. Oktober 2014 at 19:34 (3 Jahren ago)

    Ich liebe MAC, bin immer wieder begeistert von den Produkten!

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com

    PS: Derzeit kannst du auf meinem Blog eine Tasche von Pieces & Accessoires von Liebeskind Berlin gewinnen! HIER erfährst du mehr! :)

    Antworten
  3. White Senses
    15. Februar 2015 at 16:12 (3 Jahren ago)

    Toller Post! :) Ich bin auch total begeistert von den Produkten von MAC :) habe auch fast alle Produkte, die du vorgestellt hast :) die halten wirklich soooooo lange! Habe manche auch schon einige Jahre in Gebrauch und es ist immer noch viel drin :) und ich werde deinen Tipp befolgen und mir auch so eine Palette für die Lidschatten besorgen :) LG Verena – White-Senses

    Antworten
  4. Mel
    29. November 2015 at 18:57 (2 Jahren ago)

    Ich bin auch ein riiiiieeeeeeesen MAC Fan und fange aber irgendwie gerade erst an mit dem ‚Sammeln‘. Ich habe mir die Face & Body Foundation geholt und war so überzeugt, weil das Finish einfach so natürlich wird.
    Generell finde ich MAC Produkte einfach unglaublich gut, abgesehen von dem Matchmaster Concealer. Ich habe immer flüssigen Concealer benutzt und komme damit einfach besser klar. Außerdem setzt sich der Concealer in den Falten ab und das sieht dann meistens nicht mehr so schön aus… Ich werde wahrscheinlich auf den Pro Longwear umsteigen! Du hast mich überzeugt ^^

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *