Meine Haarpflege Routine

SAMSUNG CSCSeit ich (mal wieder) eine neue Frisur habe, werde ich oft gefragt, wie ich meine Haare pflege. 
Aus diesem Grund habe ich beschlossen, euch kurz meine Haarpflege – Routine zu beschreiben. Allerdings bin ich kein Profi was Haare anbelangt. Alles, was ich hier über Haare berichte, beruht auf meinen persönlichen Erfahrungen.

Da ich sehr oft und viel mit meinen Haaren experimentiere, muss ich sie auch dementsprechend pflegen, damit sie weiterhin vieles aushalten. Früher habe Haarpflege unterschätzt und dachte, dass Shampoo und Conditioner ausreichend sind. Mittlerweile weiß ich jedoch, wie wichtig die richtige Pflege ist, vor allem bei gefärbten und strapazierten Haaren.
Ich wasche meine Haare jeden 2. Tag. Ich weiß, dass sich viele seltener die Haare waschen und mit Trockenshampoo auskommen, aber leider komme ich einfach nicht mit Trockenshampoos klar und fühle mich einfach nicht sauber. 
Ich gehe regelmäßig Spitzenschneiden, damit meine Haare schneller und vor allem gesünder wachsen. Früher habe ich mit meinem Friseur um jeden cm verhandelt, aber mittlerweile habe ich eingesehen, dass mir elendslange Haare nicht gut stehen und dass schulterlange Haare meiner Gesichtsform am besten schmeicheln. Ich habe Naturwellen, die eher nach Vogelnest aussehen, wenn ich meine Haare nicht ordentlich pflege. Außerdem glätte ich meine Haare auch immer wieder ganz gerne bei besonderen Anlässen.

Haarkur mit Argan Öl: 

Einmal in der Woche (meistens von Samstag auf Sonntag) gebe ich Argan Öl in meine Haare, vor allem in die Haarspitzen und lass dies über Nacht einwirken. Argan Öl fördert den Wachstum der Haare, spendet sehr viel Feuchtigkeit und schützt die Kopfhaut. Ich massiere mir ein Paar Pumpstöße einfach in die Kopfhaut und Haare ein, mache mir anschließend einen Dutt und wasche es mir am nächsten Tag raus. Argan Öl ist leider ein bisschen teuer, da es unter schweren Bedingungen hergestellt wird. Bitte achtet immer darauf, dass es ein Bio-Siegel hat, da es sonst sehr wahrscheinlich gestreckt wurde und somit nicht mehr wertvoll ist. Ich kaufe mir mein Argan Öl immer in der Türkei, nicht weil es dort günstiger ist, sondern weil ich dort einfach mehr Auswahl habe. Eine kleine Flasche Organ Öl mit 150ml Inhalt kostet ungefähr 20€.

SAMSUNG CSC

Shampoo & Conditioner:
Ich verwende sehr gerne das „Professional Revitalizing Detox“ Shampoo und den gleichnamigen Conditioner von GOSH. Diese Serie ist für dünner werdendes Haar geeignet. Es beugt Haarausfall vor und das Wachstum neuer Haarwurzeln wird beschleunigt, sodass die Haare wieder voller und dicker werden. Zusätzlich sorgt es für reichlich Volumen, was ich bei meinen Naturwellen ganz gern habe. Es riecht schön frisch nach Zitrusfrüchten und erledigt prima seinen Job. Diese Produkte sind unglaublich ergiebig und den Pumpspender finde ich wirklich gut, da ich grundsätzlich dazu tendiere von allem zu viel zu verwenden. GOSH Shampoos & Conditioner sind für 8,99€ bei BIPA erhältlich.

SAMSUNG CSC

Haarkur unter der Dusche: 

Wenn meine Haare zwischendurch noch eine Portion Extrapflege brauchen, verwende ich die Essence Ultime Omega Repair Intensiv-Maske am Schluss meiner Haarpflege. Ich lasse sie 1min einwirken und wasche sie anschließend wieder raus. Diesen Schritt wende ich meistens an, wenn ich meine Haare zu oft geglättet habe oder meine Haare sehr trocken und spröde aussehen. Auf dieses Produkt bin ich eigentlich durch Zufall gestoßen, da es vor nicht allzu langer Zeit in der Glossybox enthalten war. Es ist bei BIPA und DM für ca. 7,95€ erhältlich und eine absolute Kaufempfehlung für den Sommer.

SAMSUNG CSC

Silbershampoo & Conditioner:
Besonders bei blond gefärbten Haaren, kann es häufig passieren, dass die Haare mit der Zeit bzw. durch die Sonne, einen Gelb- oder Grünstich bekommen. Mithilfe von Silbershampoo und Condtioner bekommt man dies aber ganz schnell wieder weg. Mittlerweile gibt es eine große Auswahl an Silbershampoos in der Drogerie, mein liebstes ist jedoch das „Sheer Blonde Colour Renew Tone-Correcting Shampoo“ und der gleichnamige Conditioner von John Frieda. Es ist eine Spur dunkler, als man es von anderen Silbershampoos gewohnt ist, aber vielleicht wirkt es auch deshalb bei mir besser als andere Silbershampoos. Ich wende es einmal in der Woche an, lasse es ca. 1-2min einwirken und spüle es dann wieder aus. Anschließend das gleiche Prozedere mit dem Conditioner. Irgendwie riechen die Produkte aus der Sheer Blonde Serie wie das Marc Jacobs „Daisy“ Parfum, das eines meiner absoluten Lieblingsdüfte überhaupt ist. Da diese Silbershampoo Serie leider nicht in Drogerien erhältlich ist kaufe ich sie für je 8,30€ online bei feelunique.

SAMSUNG CSC

Hitzeschutz:
Nachdem ich, wie bereits erwähnt, meine Haare gerne glätte, darf der Hitzeschutz natürlich auf keinen Fall fehlen. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich keine großartige Recherche über Hitzeschutz Produkte gemacht habe, sondern auf die Empfehlung eines guten Freundes vertraut habe. Ich bin sehr zufrieden mit dem REDKEN „Iron Shape 11 Thermal Protecting Spray“. Es schützt meine Haare nicht nur vor der Hitze, sondern sorgt auch dafür, dass meine Haare den ganzen Tag lang aalglatt bleiben. Ich habe mein Spray im BIPA Online Shop im Dezember für 21,99€ gekauft und die Flasche ist noch fast voll, also auch dieses Produkt ist sehr ergiebig und den Preis absolut Wert.

SAMSUNG CSC

Wie pflegt ihr eure Haare? Verwendet ihr einige dieser Produkte? Wenn ja, welche?

Eure Merve

2 Comments on Meine Haarpflege Routine

  1. Natascha K
    8. Juni 2015 at 18:25 (2 Jahren ago)

    Toller Bericht! vor allem die Gosh Produkte muss ich mir mal anschauen, danke für die Tipps! Das mit dem Öl über Nacht mache ich auch ab und zu :)

    Antworten
    • Merve Dalgic
      8. Juni 2015 at 19:16 (2 Jahren ago)

      Vielen lieben Dank! :)
      Ja, die Gosh Haarpflegeprodukte finde ich wirklich spitze!
      ganz liebe Grüße,
      Merve

      Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *