Meine absoluten Kiehl’s Must-Haves

Dass ich seit Jahren ein unglaublicher Kiehl’s Fan bin ist wohl kein Geheimnis.
Ich verwende die Produkte der Kultmarke aus New York bereits seit fast 4 Jahren und es gab bis jetzt kaum ein Produkt, das mich enttäuscht hat. Aus diesem Grund bin ich der Marke auch seit mehreren Jahren treu geblieben.

Meine erste Begegnung mit Kiehl’s hatte ich vor vielen vielen Jahren, als meine Mutter sich im Store nach einer Tagespflege für ihren Hauttypen erkundigte. Was mir damals bereits sofort auffiel: Die Mitarbeiterin versuchte meine Mutter nicht zum kauf zu pushen, sondern gab ihr Unmengen an Proben mit, damit sie sie daheim testen kann. 

Meine erste persönliche Erfahrung mit Kiehl’s machte ich jedoch vor ca. 4 Jahren als eine gute Freundin meinte, ich soll mal bei ihr beim Kiehl’s Counter im Gerngross vorbeischauen. Als ich dann bei ihr war, hat sie sich wirklich viel Zeit genommen, mir alle Produkte erklärt, meine Haut analysiert und mir Produkte empfohlen, die zu meinem Lebensstil und meiner Haut passen könnten. Jedoch versuchte auch sie nicht, mir auf der Stelle Produkte zu verkaufen, sondern gab mir einen Haufen Proben mit, damit ich diese mal eine Weile testen kann, um zu sehen, wie meine Haut darauf reagiert und ob ich denn die verschiedenen Texturen mag.
Ich lasse mich übrigens seit diesem Tag immer wieder gerne von ihr beraten, denn sie kennt meine Haut am besten und weiß, was bei mir gut wirken könnte. IMG_2700

Als ich mit meiner Testphase startete, hatte ich sehr schnell meine Favoriten gefunden und habe mit meinem Kiehl’s Fieber gleich meine Mutter und auch meinen Bruder angesteckt. 
Fun Fact: mein absoluter #1 Must-Have war damals überhaupt nichts für mich, denn ich habe es damals nicht vertragen – heute kann ich mir keinen Tag ohne diesem Produkt vorstellen (später mehr dazu). 

Da ich glücklicherweise in der PR Liste von Kiehl’s bin, bekomme ich fortlaufend die Möglichkeit, neue tolle Produkte zu testen. Dafür bedanke ich mich auch herzlichst und fühle mich wirklich total geehrt, dass ich zu den Handvollen Menschen zählen darf, die diese Ehre haben. 

Kommen wir aber nun zu meinen absoluten Must-Haves: einige von ihnen verwende ich schon seit einer Ewigkeit, einige habe ich durch Presseaussendungen kennen und lieben gelernt (und privat auch nachgekauft). 

#1 Creamy Eye Treatment with Avocado:
Es wäre wirklich nicht übertrieben, wenn ich behaupten würde, dass ich ohne dieser Augenpflege nicht leben könnte! Ich habe eine sehr sensible Augenpartie und vertrage wirklich wenige Augencremes. Auch diese Pflege habe ich zu Beginn nicht vertragen und deshalb nicht besonders beachtet. Doch vor ca. 2,5 Jahren habe ich sie für mich entdeckt und seitdem kommt für mich keine andere Augenpflege mehr in Frage. Sie ist sehr reichhaltig und hat eine sahnig-cremige Textur. Wenn ich das Gefühl habe, dass meine Augenpartie mehr Pflege als sonst braucht, trage ich diese Augencreme etwas dicker über Nacht auf – so wirkt sie wie eine Augenmaske und schenkt meine Haut reichlich Feuchtigkeit.
Ich habe sie in den letzten Jahren sehr oft empfohlen und bis jetzt war noch keiner enttäuscht. IMG_8932

#2 Ultra Facial Cream: 

Eine super Creme für alle, die es gerne unkompliziert haben. Die Ultra Facial Cream eignet sich nämlich sowohl als Tages- als auch Nachtpflege. Sie hat eine sehr leichte Textur und ist selbst für sensible Hauttypen wirklich gut verträglich. Auch dieses Produkt verwende ich seit Jahren immer wieder gern, aber ich muss zugeben, dass es mich ein bisschen nervt, dass es in einem Tiegel ist und nicht in einer Tube. Dennoch hält mich dies nich davon ab, die Creme immer und immer wieder nachzukaufen.
Achja: auch Männer verwenden diese Creme sehr gerne. Ich kann mich an Zeiten erinnern, wo mein Bruder und ich die Ultra Facial Cream geteilt haben. Deshalb habe ich auch immer die größte Größe im Bad stehen. 

#3 Rare Earth Pore Cleansing Mask: 

Ich hatte früher keine schöne Haut (habe ich zwar heute auch noch nicht, aber ich habe sie gut im Griff). Die Maske hat die schlimmste Phase meiner Haut wesentlich erträglicher gemacht. 

Die darin enthaltene Heilerde reinigt die Poren und verfeinert sie. Ich verwende die Maske heute sehr gerne punktuell bei Unreinheiten und lasse sie über Nacht einwirken. In der Früh sind die Pickelchen entweder kleiner oder sogar komplett eingetrocknet.

#4 Cactus Flower & Tibetean Ginseng Hydrating Mist:

Bei trockener Haut ist dieses Feuchtigkeitsspray ein Lebensretter! Es spendet richtig viel Feuchtigkeit und erfrischt gleichzeitig! Ich verwende es als Toner in meiner Morgenroutine und merke, dass meine Haut richtig viel Feuchtigkeit speichert. Auch als Frischekick zwischendurch eignet sich der Hydrating Mist perfekt. Aber Achtung: nicht zu verwechseln mit einem Setting-Spray! IMG_4417

#5 Midnight Recovery Botanical Cleansing Oil: 

Nachdem ich mein Make-Up mit Mizellenwasser entfernt habe, gehe ich immer mit diesem Reinigungsöl nochmal drüber, um wirklich alle Rückstände vollständig zu entfernen. Das coole an diesem Öl ist, dass es die Haut reinigt, ohne die Schutzbarriere zu reizen. Außerdem riecht es so gut nach Lavendel. 

#6 Glow Formula Skin Hydrator: 

Dieser kleine Schatz ist eigentlich ein Neuzugang, aber die Feuchtigkeitscreme hat sich als ein richtig tolles Produkt entpuppt. Es versorgt die Haut mit mega viel Feuchtigkeit und lässt sie richtig strahlen. Man bekommt einen wunderschönen „Erwachsenen Glow“ im Gesicht, was ich persönlich sehr mag. Ich verwende die Creme gerne an No-Make-Up Tagen, weil sie die Haut sehr gesund wirken lässt. Allerdings macht sie sich auch als Unterlage für’s Make-Up sehr gut!IMG_2717

#7 Butterstick Lipbalm: 

Wenn’s um Lippenpflege geht, bin ich überaus heikel. Die Pflege darf sich nicht auf die Lippen legen, sondern muss die Lippen wirklich nähren. Bei der Konsistenz lege ich viel Wert darauf, dass der Lip Balm nicht ölig sein darf. Der Butterstick Lipbalm fühlt sich super cremig und reichhaltig an. Die Pflegewirkung hält wirklich lang an und das schätze ich sehr! IMG_6297

#8 Blue Herbal Blemish Cleanser: 

Diese Gesichtsreinigung habe ich Mal im Rahmen einer PR-Aussendung erhalten und konnte anfangs nicht viel damit anfangen, da sie für meine sensible Haut zu stark war. Deshalb habe ich es neben die Dusche gestellt, Falls mein Bruder sie verwenden mag. Als mir jedoch mal wieder das Duschgel während dem Duschen ausging habe ich den Blue Herab Blemish Cleanser auf meinen Armen angewendet und merkte, dass die kleinen roten Pünktchen weniger wurden. Anschließend habe ich das öfter gemacht und bemerkt, dass die roten Pünktchen am Arm anfingen zu verschwinden. Seitdem ist dieser Cleanser ein fester Bestandteil beim Duschen! 

#9 Creme de Corps Bodylotion: 

Auf der Suche nach einer Bodylotion, die der Haut 24 Stunden Feuchtigkeit spendet? Dann solltet ihr euch unbedingt die Creme de Corps Bodylotion genauer ansehen. Sie pflegt die Haut richtig gut und ist geruchsneutral, was mir echt gut gefällt – ich hasse es nämlich wenn sich mein Parfum und der Geruch meiner Bodylotion vermischen. 

#10 Ultra Facial Cleanser: 

Wenn ihr auf dieses quieksaubere Gefühl nach der Gesichtsreinigung steht, dass ist das das richtige Produkt. Ich verwende es seit Jahren regelmäßig und vor allem supergern auf Reisen. Am Weg nach Thailand habe ich ihn mir sogar extra noch in Reisegröße nachgekauft, weil ich meinen Cleanser daheim vergessen hatte. Er ist übrigens total ergiebig. Eine Tube reicht (bei mir) fast ein halbes Jahr!IMG_0885

Nachdem ich hier gerade ewig geschwärmt habe und euch womöglich Lust auf das eine oder andere Produkt gemacht habe, habe ich natürlich auch noch einen Rabattcode für euch: 

Mit dem Code MERVE bekommt ihr im österreichischen Douglas Onlineshop -20% Rabatt auf das gesamte Kiehl’s Sortiment. Der Code gilt bis 31.5.2018 und ist KEIN Affiliate – Kiehl’s war nur so lieb und hat mir die Möglichkeit gegeben meinen Followern was Gutes zu tun!

Eure Merve 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *