Beautyfavoriten 2015

Im heutigen Eintrag geht es um meine Jahresfavoriten 2015.
Ich weiß, bin zwar ein bisschen spät dran, aber wie heißt es so schön: Gut Ding braucht Weile 😉

SAMSUNG CSCIn den letzten Tagen habe ich das Jahr 2015 ein wenig revue passieren lassen und habe erst dann gemerkt, dass ich wirklich viele neue Produkte getestet und lieben gelernt habe. Dementsprechend schwierig war es auch meine Favoriten einzuschränken und mich nur auf die Produkte zu konzentrieren, die ich tatsächlich sehr geliebt habe bzw. immer noch liebe und immer wieder nachgekauft habe.
Viele der folgenden Produkte werden euch bestimmt bekannt vorkommen, da ich ununterbrochen von ihnen schwärmen bzw. einen Blogpost über sie verfasst habe.

GOSH Foundation Drops:
Normalerweise bin ich Drogerie-Foundations gegenüber etwas skeptisch, da sie meistens rosastichig sind, nicht zu meinem Hauttyp passen und meinen Erwartungen nicht entsprechen. Doch als ich mich beim GOSH – Presseevent im September schminken lassen habe, war ich hin und weg von den Foundation Drops. Sie fühlt sich auf der Haut sehr leicht an, hat eine dünnflüssige Konsistenz und ist zugleich sehr deckend, ohne maskenhaft zu wirken. Die Farbauswahl ist für Drogerieverhältnisse recht groß und es gibt sowohl gelb-, als auch rosastichige Töne. Man braucht nur ein paar Tropfen für ein deckendes Ergebnis und kommt somit wirklich lange mit einem Fläschchen aus. Diese Foundation eignet sich auf jeden Fall perfekt für trockene Haut, da sie sehr viel Feuchtigkeit spendet. Wenn ihr eine ölige Haut habt, würde ich eher davon abraten. 
Ich bin von den GOSH Foundation Drops auf alle Fälle maßlos begeistert und werde sie auch im neuen Jahr öfter verwenden.

Urban Decay Naked Skin Weightless Ultra Definition Liquid Make-Up:

Auf diese Foundation bin ich mehr oder weniger zufällig gestoßen und bin echt froh darüber. Da ich lange Zeit abends nicht wirklich viel unternommen habe und unter Tags meistens auf BB-Creams zurückgegriffen habe, hatte ich keine Foundation, die zu meinem Hautton gepasst hat, daheim. Allerdings habe ich dann im Sommer ganz dringend eine Foundation für eine Abendveranstaltung gebraucht, also bin ich zum Marionnaud in der SCS und habe mich ein wenig über die Naked Skin Foundation informiert und sie mir auftragen lassen und war von der ersten Sekunde an hin und weg vom Ergebnis und Tragegefühl. Die Konsistenz ist auch bei der Foundation sehr dünnflüssig und die Deckkraft eher mittel, allerdings lässt sie sich gut schichten ohne maskenhaft auszusehen. Die Farbauswahl ist wirklich groß. 
Das Besondere an dieser Foundation ist, dass sie wirklich gut für Fotos geeignet ist und die Haut wunderschön aussehen lässt. Ich trage sie immer beim Ausgehen, da sie sich weder in Fältchen absetzt, noch verschmiert oder verblasst. Sie ist zwar ein bisschen teuer, aber meiner Meinung nach jeden Cent wert.

Maybelline Instant Anti Age „Der Löscher“ Concealer:
Ich glaube, ich habe kein Produkt so oft nachgekauft wie diesen Concealer. Er kaschiert Augenringe perfekt, lässt mich sofort wacher aussehen und setzt nicht in den Fältchen ab. Ich wünschte, es gäbe ihn in mehreren Farben, denn ich glaube, dass er sich auch perfekt zum Highlighten eignen würde. Ich traue mich sogar zu behaupten, dass „der Löscher“ ein wirklich super Dupe zum wohl gehyptesten Concealer auf YouTube ist: die Rede ist vom NARS Radiant Creamy Concealer. Ich finde den Maybelline Concealer sogar einen Tick besser, weil er nicht sofort eintrocknet und man mehr Zeit zum einarbeiten hat.

KIKO Dark Circle Tone Eraser in Gelb:
2015 hatte ich zum ersten Mal mit stärkeren Augenringen zu kämpfen. Im April bin ich durch Zufall auf den KIKO Dark Circle Tone Eraser gestoßen und habe ihn am Anfang eigentlich gar nicht gemocht, da ich damit nicht umgehen konnte und keinen Unterschied bemerkt habe unter meinen Augen. Allerdings lag dies daran, dass ich ihn in der falschen Reihenfolge aufgetragen habe. Wenn man ihn vor allen anderen Produkten auf die dunklen Schatten aufträgt und einwirken lässt, neutralisiert er die dunklen Stellen wirklich perfekt.

MAC Pro Longwear Paint Pot in „Soft Ochre“:
Mir ist aufgefallen, dass ich noch nie über meinen heiß geliebten Paint Pot geschrieben habe, obwohl ich ihn seit 2 Jahren fast täglich als Lidschatten Base verwende. Er sorgt dafür, dass der Lidschatten wesentlich länger hält, intensiver wirkt und sich nicht in der Lidfalte absetzt. 
Es ist ein etwas teures Produkt, aber ich habe meinen Paint Pot seit fast 2 Jahren und es ist immer noch eine Menge drin enthalten und er ist noch gar nicht ausgetrocknet, also kommt man wirklich sehr lange damit aus. 
SAMSUNG CSC

Smashbox Contour Kit Palette:
Dieser Palette habe ich einen ganzen Eintrag gewidmet, also halte ich mich hier kurz – ich liebe die Highlight Farbe zum Versiegeln meines Concealers unter den Augen und als Nasen-Highlight. Der Ton ähnelt sehr stark der Farbe „Banana“ aus dem Anastasia Beverly Hills Contour Kit. 
Der Contour – Ton ist ebenfalls perfekt, allerdings muss man aufpassen, da man schnell mal zu viel Produkt erwischen kann. Den Bronzer verwende ich eigentlich kaum, da ich dafür einen anderen sehr gerne habe.

Too Faced Milk Chocolate Soleil Bronzer:

Diesen Bronzer habe ich im März in Paris bei Sephora gekauft und verwende ihn seitdem täglich! Er ist der perfekte Bronzer für meinen sehr blassen Hautton, da er weder zu orange noch zu dunkel ist. Er ist matt, wirkt sehr natürlich und überhaupt nicht fleckig. Außerdem riecht er himmlisch nach Schokolade, da er aus Kakaopulver gemacht wurde. Er eignet sich auch perfekt, um die Nase zu konturieren. Den Milk Chocolate Soleil Bronzer kann ich auf jeden Fall allen empfehlen, die genauso blass wie ich sind oder vielleicht sogar noch blasser.

Urban Decay Afterglow 8-Hour Powder Blush:
Urban Decay hat in diesem Jahr viele neue Produkte auf den Markt gebracht und mein persönliches Highlight waren definitiv die neuen Blushes. Sie sind sehr schön pigmentiert, verblassen nicht und schauen sehr natürlich aus. Besonders die Farben „Fetish“ und „Indecent“ haben es mir angetan und meine heiß geliebten MAC Blushes total in den Hintergrund gedrängt. 
Ich werde mir 2016 auf jeden Fall mehrere Farben vom Afterglow Blush zulegen und kann sie euch auch nur ans Herz legen, wenn ihr auf der Suche nach guten Blushes seid. Die Farbwahl ist auch hier wirklich riesig und ich glaube, dass jeder fündig wird.SAMSUNG CSC

Too Faced Natural Eyes Palette:
Der Name dieser Augenpalette sagt im Prinzip schon alles. Auch dieses Schätzchen habe ich in Paris bei Sephora ergattert und seitdem fast täglich verwendet. Er enthält 9 Farben in nude- und brauntönen. Die Farben sehen eigentlich sehr gewöhnlich aus, wenn man sie betrachtet, allerdings ist deren Qualität einfach unbeschreiblich gut. Ich war selbst überrascht darüber, wie gut alle Lidschatten in dieser Palette sind. Beim Auftrag ist mir aufgefallen, dass selbst die schimmernden Farben nicht krümeln. Keines der 9 Lidschatten setzt sich in der Lidfalte ab oder verblasst. Meine Lieblingsfarben sind „Push-Up“ und „Silk Teddy“. Den Letzteren verwende ich sehr gerne als Highlight auf den Wangen und im inneren Augenwinkel. 
Diese Palette möchte ich jedem ans Herz legen, der Nudepaletten gerne verwendet und nie davon genug bekommen kann. Sie ist in meinen Augen ein Must-Have für jeden Make-Up Liebhaber.

Maybelline Lash Sensational Mascara: 

Auch über dieses Produkt habe ich bereits geschrieben. Sie gehört für mich immer noch zu einer der besten Mascaras, die ich je verwendet habe. Sie verlängert, verdichtet und bröselt im Laufe des Tages nicht ab. Im Sommer habe ich die wasserfeste Version täglich getragen und war begeistert, da sie selbst den Schwimm-Test bestanden hat ohne zu verrinnen oder zu krümeln. 
Ein wirklich tolles Produkt!!
SAMSUNG CSC
MAC Matte Lipstick in „Sin“:

Meine Liebe zu dunklen Lippenstiften hat eigentlich mit diesem Lippenstift begonnen, als ich ihn im April auf meiner Triest Reise im MAC Store entdeckt habe. Er ist im Standardsortiment enthalten, allerdings habe ich ihn in der limitierten Toledo Verpackung, da ich auf alles mit der Aufschrift „Limited Edition“ reinfalle. „Sin“ wird auf der MAC Website als „deep dark blue red“ beschrieben und hat ein mattes Finish, wobei ich sagen muss, dass er wirklich sehr trocken ist und schon Richtung retro mattes Finish geht. Allerdings hält er sehr lange und übersteht problemlos eine Partynacht mit nur einmal zwischendurch auffrischen. Trotz der trockenen Konsistenz, die das Auftragen etwas erschwert, ist das Tragegefühl sehr angenehm. Ich kombiniere ihn sehr gerne mit dem MAC Lipliner in „Vino“.

NYX Butter Gloss in „Éclair“:
Wenn mir – ausnahmsweise – nicht nach dunklen Lippen war, habe ich fast immer auf meine NYX Butter Goss zurückgegriffen, insbesondere auf die Farbe „Éclair“. Ich finde sowohl die riesige Farbauswahl, als auch die cremige, nicht klebrige Konsistenz wirklich genial. Der NYX Butter Gloss spendet den Lippen zusätzlich Feuchtigkeit und die Farbe „Éclair“ erzeugt bei mir den „My Lips But Better“ – Effekt. Ich habe ihn mir im Laufe des Jahres schon 3 Mal nachgekauft.SAMSUNG CSC

Welche Produkte gehören zu euren Jahresfavoriten 2015?

Eure Merve

4 Comments on Beautyfavoriten 2015

  1. Nadine
    12. Januar 2016 at 13:38 (2 Jahren ago)

    Hallo Merve :)
    Ich spiele schon seit längerem mit dem Gedanken mir die GOSH Foundation Drops zu kaufen und habe sie mir heute, nachdem ich deinen Beitrag gelesen habe, gleich gekauft :) Ich bin begeistert !! Fühlen sich wirklich toll an auf der Haut! Danke für die Empfehlung! Liebe Grüße, Nadine

    Antworten
    • Merve Dalgic
      13. Januar 2016 at 7:17 (2 Jahren ago)

      Hallo Nadine!!
      Wow, freut mich total!!
      Hab ganz viel Freude mit der Foundation, ich finde sie richtig klasse!!

      Liebe Grüße,
      Merve
      <3

      Antworten
  2. Filiz
    13. Januar 2016 at 6:04 (2 Jahren ago)

    Hallo merve, in welcher farbe hast du den concealer „löscher“ von maybeline?

    Antworten
    • Merve Dalgic
      13. Januar 2016 at 7:15 (2 Jahren ago)

      Hi Filiz!!
      Ich habe ihn in 03 Fair, ansonsten gibt’s ihn noch in einer etwas dunkleren Farbe (ich glaube 01 light)
      <3

      Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *